Bio 2017-11-26T16:51:50+00:00

FACTS

VANISH ist auf der Suche nach allem was geil klingt,
ohne sich durch Klischees einschränken zu lassen
Hauptsache ist, es rockt.
Super eingespielte Musiker mit langjähriger Bühnenerfahrung
und professioneller Einstellung besitzen den absoluten Willen durchzustarten.

MUSIK


Die Songs von VANISH haben Charakter und eine
herausragende Stimme.
Die melodische Kraft von VANISH trifft genau den
Nerv von Metal- und Rockfans.
Eigenständige, abwechslungsreiche und packende
Musik mit großartigem Gesang.
Klassische Metal-Trademarks kombiniert mit
innovativen Elementen schaffen einen starken neuen
Sound.
Kompakte Songs, drückende Riffs, bombastische
Parts und starke Hooklines – variabel und nie
langweilig.

LINEUP

Ralf Nopper

Drums

Philipp Schönle

Guitar

Bastian Rose

Vocals, Keys

Andreas Armbruster

Bass

Tommy Rösch

Guitar

Moderner Metal mit Charakter und einer herausragenden Stimme


VANISH passt in keine Schublade. Anspruchsvoller Power Metal mit etwas Prog, Thrash und Emotion,
aber trotzdem hart mit Groove. Das geht nicht? Und ob das geht! Das neue Album „the insanity
abstract“ ist genau die Schnittmenge aus allem was geilen Metal ausmacht: Harten Riffs, fetten
Drums und Ohrwurm-Refrains.

VANISH ist eine Band, die auf mehr als 16 Jahre Erfahrung auf der Bühne, im Studio und beim
Songwriting zurückblicken kann und viel Leidenschaft, Fleiß und Kreativität in ihre Musik steckt.

Bereits zehn Jahre spielt die aktuelle Besetzung mit Bastian Rose (Vocals, Keyboard), Tommy Rösch
(Gitarre), Philipp Schönle (Gitarre), Daniele Dei Giudici (Bass) und Ralf Nopper (Drums) zusammen,
was man den Jungs auch anmerkt.

In den vergangenen Jahren haben VANISH zahlreiche Clubgigs und Festivals gerockt und konnten als
Support von bekannten Namen wie Queensryche, Brainstorm, Battle Beast, Mystic Prophecy,
Vanderbuyst, Axxis, Bonfire, Freedom Call und Kissin‘ Dynamite punkten.

Ob Live oder auf Platte, VANISH haut dabei mächtig auf die Fresse und packt auch EUCH bei den
Eiern.

Juli 2017

• VANISH bringt das dritte Album „the insanity abstract“ via Fastball Music/Soulfood auf den Markt
• VANISH released die neue Single “The Pale King” mit Video
• VANISH bekommt ein großzügiges Sponsoring von der Souls of Rock Foundation für das neue Video und der Song „The Pale King“ erscheint auf der Souls of Rock Compilation Vol.2
• VANISH wird von SG Custom Drums endorsed
• Andreas Armbruster ersetzt Daniele Dei Guidici am Bass
• VANISH supported Sanctuary & Michael Schenker Fest in Offenbach und Zoertermeer
• VANISH und Lucky Bob Music Management schließen eine Booking Partnerschaft ab

Dezember 2016

• VANISH rockt u.A. mit Brainstorm, Mystic Prophecy, Almanac
• VANISH wird supported von Replay Audio und Artbeat Drumsticks
• Souls of Rock veröffentlicht „Great Collapse“ auf ihrer Compilation Volume 1
• VANISH gründet mit befreundeten Bands die Booking Community METAL7 Alliance

Dezember 2015

• VANISH teilt die Bühne mit Bonfire, Battle Beast, Rebellious Spirit und Brainstorm
• VANISH veröffentlicht als VANISH Rocks einen Fussball- Fansong
• VANISH supported Vanderbuyst
• Video Release von "Great Collapse“

Dezember 2014

• VANISH geht Partnerschaften ein mit Dinkelacker Bier, Cosmic Ears und Sommer Cable
• Weltweiter Release des Albums "Come to Wither" über Massacre Records/Soulfood
• Video Release von "Silence"
• VANISH supported Kissin ́ Dynamite als Co-Headliner
• VANISH unterschreibt einen Plattenvertrag bei Massacre Records

Dezember 2013

• VANISH supported Queensryche, Freedom Call, Alpha Tiger und Ivanhoe
• Ralf Scheepers (Primal Fear) singt auf "Come to Wither“

Dezember 2012

Dezember 2011

Dezember 2010

• VANISH supported Mystic Prophecy & Brainstorm
• Veröffentlichung der 3-Track Promo EP "Come to Wither"

Dezember 2008

Dezember 2007

Dezember 2006

Dezember 2004

Dezember 2003

Dezember 2000